Bei Sport- und Fußballplätzen ist für die Qualität eines gut bespielbaren Naturrasens nicht nur ein guter Untergrund, sondern auch eine gute Bewässerung unverzichtbar. Selbst bei Kunstrasen kann auf eine Beregnung nicht verzichtet werden. Ähnlich verhält es sich bei Tennis- und Golfplätzen, auch dort kommen speziell für die jeweilige Bodenbeschaffenheit entwickelte Regner zum Einsatz.